Wolfgang Baur: Philipp, hör zu! Komödie in drei Akten

Wolfgang Baur: Philipp, hör zu! Komödie in drei Akten

6,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

51 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-88410-024-0 6.80 €


Textprobe


POLIZIST Es geht doch nichts über die Gemütlichkeit.

VATER Sehr wahr! Sehr wahr!

NACHBARIN Wie lange wohnen Sie denn schon hier?

MUTTER Fünfzehn Jahre.

NACHBARIN (pathetisch) Fünfzehn Jahre! Und wir sind uns noch nie auf der Treppe begegnet.

MUTTER Philipp, sag doch auch ein Wort!

PHILIPP (schweigt)

MUTTER Es ist unhöflich, nichts zu sagen, wenn Besuch da ist

PHILIPP (schweigt)

MUTTER Es wird übrigens immer kälter. Als ich vor einer Stunde auf unser Thermometer sah, hatte es 0 Grad, jetzt hat es bereits 3 Grad minus.

POLIZIST (will aufstehen) Dann muß ich jetzt aber gehen.

MUTTER Bleiben Sie doch. Eine Tasse trinken Sie noch bei uns.

POLIZIST (läßt sich überreden)

MUTTER (zur Nachbarin) Sie trinken doch auch noch eine Tasse!

NACHBARIN Ich will aber nicht länger stören.

VATER Sie stören nicht. Niemand stört hier. Fünfzehn Jahre! Und wir sind uns noch nie auf der Treppe begegnet.

POLIZIST (naiv) Das muß gefeiert werden! (zur Mutter) Aber sehen Sie bitte noch einmal nach, wieviel Grad es jetzt hat.